Spendenannahme

Liebe Kundschaft,

bei Sachspenden möchten wir Sie bitten, uns vorher telefonisch zu kontaktieren, was Sie uns spenden möchten. Gerne können Sie uns auch Bilder per Mail schicken.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir vor Ort bei uns die Ware begutachten und wir diese gegebenenfalls nicht annehmen können, da in den letzten Monaten vermehrt defekte, verschmutze und unverkäufliche Ware bei uns abgegeben wurde, die wir auf unsere Kosten entsorgen mussten.

So erreichen Sie uns:
06222/389866
mail@biwu.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Ihr BIWU-Team

Liebe Kundschaft, bei Sachspenden möchten wir Sie bitten, uns vorher telefonisch zu kontaktieren, was Sie uns spenden möchten. Gerne können Sie uns auch Bilder per Mail schicken. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir vor Ort bei uns die Ware begutachten und wir diese gegebenenfalls nicht annehmen können, da in den …

Flohmarktwochende am 13.05.2023 bei der BIWU

Auch für dieses Jahr war unser Flohmarkt ein voller Erfolg. Neben Gläser, Koffer, Bilder, konnten wir viele komplette und schöne Tellerservice anbieten. Falls Sie am Flohmarktwochenende nicht zu uns kommen konnten, kein Problem. Es gibt für Sie weiterhin viele schöne und Interessante Dinge für zu entdecken. Gerne können Sie auch …

Endlich wieder ein Flohmarktwochenende bei der BIWU

Nach 2 Jahren Coronapause konnte wieder ein Flohmarktwochenende bei uns stattfinden. Der Andrang war groß. Und es gab wieder einmal viel zu bestaunen. Töpfe, Pfannen, Elektroartikel, Möbel und auch für unsere kleinen Gäste hatte die BIWU viel zu zeigen. Gerne können Sie weiterhin zu unseren Öffnungszeiten bei uns vorbeikommen um …

BIWU blickt mit bewährtem Team positiv in die Zukunft

Bei der Mitgliederversammlung der BIWU – Beschäftigungsinitiative Wiesloch und Umgebung – konnte der Vorsitzende Manfred Walter über zwei Jahre -2019 und 2020- berichten, da auf Grund Corona im Jahre 2020 keine Versammlung stattfand.

Zwei unterschiedliche Jahre. So war 2019 das Ergebnis noch zufriedenstellend. Das Jahr 2020 verlief in den ersten beiden Monaten vielversprechend. Und dann: Corona!

Schließung Kleiderladen und Flohmarkt, große Auftragseinbrüche, Kurzarbeit und vieles mehr, waren zu bewältigen.

Durch geeignete Maßnahmen des Vorstandes, der Geschäftsführung und der Mitarbeiter war es möglich, die Krise ohne größeren Verlust zu bewältigen. Hierzu trägt  auch die „Soforthilfe Corona“ bei.

Leider waren auch seit März 2019 keine Wochenendflohmärkte. Diese sollen im Frühjahr 2022 wieder starten.

Nachdem im Jahre 1997 die Gründungsversammlung der BIWU stattfand, hoffen wir im Jahr 2022 – 25 Jahre BIWU – einen Tag der offenen Tür durchzuführen, so Manfred Walter. Immer noch ist es Ziel dieser Einrichtung, Arbeitslosen im Raum Wiesloch bei der Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt zu helfen. Verschiedene Projekte wurden ins Leben gerufen und auch die sozialpädagogische Betreuung hat bis heute einen hohen Stellenwert.

Vorsitzender Manfred Walter und Geschäftsführer Peter Woßlick berichteten über diverse Aktivitäten in der Vergangenheit und gaben einen Ausblick in die Zukunft.

Sowohl der Verein als auch die gemeinnützige GmbH haben zu Ende des Jahres 2020 leichte Verluste geschrieben. Diese konnten durch die vorhandenen Rücklangen aufgefangen werden. Manfred Walter hofft, dass der Jahresabschluss 2021 doch hoffentlich ein wenig schwarze Zahlen schreiben wird.

Die Kassenprüfer Jutta Hilswicht und Matthias Haberbosch bestätigten eine einwandfreie Buchführung.

BM Ludwig Sauer dankte Manfred Walter und seinem Team für das besondere Engagement für die BIWU und beantragte die Entlastung des Vorstandes, die einstimmig erfolgte.

Bei den Wahlen wurde Manfred Walter einstimmig wieder zum Vorsitzenden gewählt. Weiterhin gehören dem Vorstand an: Gudrun Sauer, Claus-Thorsten Hertlein und Gerd Tisch. Auch die 12 Beiratsmitglieder wurden einstimmig gewählt.

Mit einem positiven Ausblick bei guter Gesundheit wurde die Mitgliederversammlung beendet.

 

Bei der Mitgliederversammlung der BIWU – Beschäftigungsinitiative Wiesloch und Umgebung – konnte der Vorsitzende Manfred Walter über zwei Jahre -2019 und 2020- berichten, da auf Grund Corona im Jahre 2020 keine Versammlung stattfand. Zwei unterschiedliche Jahre. So war 2019 das Ergebnis noch zufriedenstellend. Das Jahr 2020 verlief in den ersten …